Die AUKOM Expertenausbildung

Die Welt der Fertigungsmesstechnik wird immer digitaler und vernetzt sich mit zunehmender Geschwindigkeit.

Dabei kann das Wissen des Messtechnikers an seine Grenzen kommen. Die AUKOM Expertenausbildung erweitert den Standard des AUKOM Messtechnikers.

Das zusätzliche Wissen zu funktions- und fertigungsgerechtem Messen verbessert das Verständnis von Messaufgaben und Einflussgrößen und versetzt den Experten in die Lage, auch anspruchsvolle Messstrategien zu definieren und messtechnische Aufgabenstellungen in interdisziplinärer Zusammenarbeit abteilungs- und unternehmensübergreifend zu lösen.

Damit kann der Experte auf Augenhöhe in den Dialog mit Konstrukteuren, Fertigungsleitern und Qualitätsverantwortlichen treten und die gesamten Prozesse in den Blick nehmen. Da er weiß, wie er zielführend kommuniziert, gelingt es ihm, messtechnische Fragestellungen schnell und an den richtigen Stellen zu platzieren.

Durch die fundierte, global standardisierte AUKOM Ausbildung sind AUKOM Experten bestens für die wachsenden Aufgaben der digitalen und globalen Welt der Fertigungsmesstechnik gerüstet.

Die AUKOM Expertenausbildung baut auf der AUKOM Messtechniker Ausbildung auf.

Voraussetzungen: AUKOM Stufe 2 und AUKOM Form & Lage

Inhalte: CAD/PMI, Automatisierung & Digitalisierung, Messunsicherheit, MSA, GR&R, optimale Messstrategien, Sensorkompetenz, Filter und Fourier, Kommunikation Kunde / Lieferant, Messraummanagement, Funktion und fertigungsorientiertes Messen

Unverzichtbar für Messtechniker/innen - in allen Unternehmen, die up to date sein müssen