Lerninhalte AUKOM Update-Training

  • Zielgruppe: Fertigungsmesstechniker
  • Voraussetzungen: Zertifikat AUKOM 2
  • Lernziele: Das Seminar ist das optimale Wissens-Update für Messtechniker, die AUKOM Stufe 2 oder Stufe 3 vor 2015 besucht haben. Wir möchten damit Messtechniker in ihrem kontinuierlichen Weiterentwicklungsprozess unterstützen. Denn nur wer aktuelles Wissen besitzt, kann gewinnbringend kommunizieren, Messunsicherheiten reduzieren und zuverlässige und vergleichbare Messergebnisse erzeugen. Das Seminar ist nach den modernsten didaktischen Erkenntnissen aufgebaut. Vermittelt wird neuestes Wissen zu den Themen: Prüfplanung, Ermittlung fertigungsbedingter Formabweichungen, Überwachung von KMG, Umgang mit Punktewolken und Computertomographie sowie Messsystemanalyse (GR&R-Test).
  • Kursdauer: 2 Tage
  • Abschluss: Zertifikat

UT-1 Warm UP
Messtechnische Grundlagen

UT-2 Prüfplanung
Notwendigkeit des vollständig beschriebenen Prüfmerkmals, die Fragen: Wer, Wie, Wozu, Was führen zum fundierten Prüfplan, eindeutig definierte Messstrategie als Basis für vergleichbare Messergebnisse

UT-3 Bezüge
Bezugsreihenfolge und Nullpunktwahl, Ausrichten nach 3-2-1- und nach der Bestfit-Methode (3D-Einpassung), Messelemente für Bezüge und deren Freiheitsgrade, Unterschiede von funktions- und fertigungsbezogenem Messen

UT-4 Ermittlung fertigungsbedingter Formabweichungen
Zufällige Abweichungen, systematische Abweichungen, Anteile der Rundheitsabweichungen und ihre Ursachen, Anteile der Geradheitsabweichung und ihre Ursachen

UT-5 KMG Überwachung, Formprüfgeräte, Streifenprojektion und Sensorvergleich
Vergleichbarkeit von Messergebnissen, Rückführbarkeit; Ermittlung der Antastabweichung nach DIN EN ISO 10360-5 und Längenmessabweichung nach DIN EN ISO 10360-2, Überwachung von KMGs mit optischen Sensoren und Multisensor KMGs; Formprüfgeräte, Streifenprojektion, Sensorvergleich

UT-6 Punktewolken und Computertomographie
Physikalisches Prinzip, vom Durchstrahlbild zum Maß, Tomographie "am Bild" und "im Bild", Vorteile, Einsatz und Grenzen der Computertomographie

UT-7 Messunsicherheitsanalyse (GR&R-Test)
Vorgehensweise Verfahren 1 (Cg/Cgk-Studie), Berechnung der Kennwerte, Vorgehensweise Verfahren 2 (R&R-Studie), Berechnung der Kennwerte, Vorgehensweise Verfahren 3, Berechnung der Kennwerte